+++ Pokalhalbfinale GVC – VV Meiningen +++

+++ Vorschau fürs Wochenende +++

Am morgigen SAMSTAG steht diesmal nur ein GVC-Team in der Halle. Die Jungs der Herren II (Bezirkliga Ost, aktuell Platz 8 ) spielen in der TURNHALLE DES LIEBEGYMNASIUMS um 11 UHR gegen den SV Rot Weiß Knau e.V. (Platz 2) und gegen die Männer des SVV Weimar II (Platz 6). Im Hinspiel letzte Woche konnte Knau ein Satz abgenommen werden. Die Mannschaft aus Weimar sieht man hingegen das erste Mal in dieser Saison.

Am SONNTAG spielt die erste Damenmannschaft das Halbfinale im Thüringenpokal gegen den VV 70 Meiningen. 14 UHR ist Anpfiff in der TINZER TURNHALLE!

Beide Mannschaften freuen sich über eure Unterstützung!

3. Heimspieltag GVC Thüringenliga Damen

Es geht endlich wieder los!

Der GVC startet am Wochenende in das Jahr 2018.
Gleich zwei Heimspieltage stehen auf dem Programm. Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Die Damen I spielen ab 11 Uhr in der Turnhalle der IGS gegen Sonneberg und Nordhausen.

Auch unsere 2. Damenmannschaft spielt Zuhause gegen Vacha und Eisenach. 11 Uhr starten die Mädels in der Turnhalle des Liebegymnasiums.

Die Herren I bestreiten am Samstag ein sehr wichtiges Spiel beim Tabellennachbarn Unterwellenborn!

Die 2. Herrenmannschaft spielt in Altenburg gegen den Gastgeber sowie gegen die Männer aus Knau.

Wir hoffen auf viele Punkte für den GVC!

Speck-Weg-Turnier 2017

+++ Speck-Weg-Turnier 2017 +++

„Die Tradition wieder aufleben lassen“, so war das Kredo der Hauptorganisatoren Tina Kröber und Steffi Pelz der 1. Damenmannschaft. Über 40 Vollerballer und Volleyballerinnen aus dem gesamten Verein nahmen am ersten „neuen“ Speck-Weg-Turnier teil. Den Hauptanteil stellten unsere Freizeitsportler, sodass wir im Modus jeder gegen jeden mit 6 Teams spielen konnten. Die Zeitspiele waren oft ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei das Gesellige bei Glühwein und Wienern auch nicht zu kurz kam. So war es schön zu sehen, wie die bunt gemischten Teams ihrer sportlichen Leidenschaft gemeinsam nachgingen.

Nach fast 4 Stunden standen dann die Platzierungen fest:
6. (und Publikumsliebling) Team Falsche Geschenke
5. Team Weihnachtsmänner
4. Team Nordmanntannen
3. Team Weihnachtsstollen
2. Team Rentiere
1. Team Klöße

Wir freuen uns über die rege Teilnahme und das tolle gemeinsame Vereinsereignis. Weiterhin noch ein Dankeschön an alle die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben.

…und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Photos from Geraer Volleyballclub e.V.’s post

+++ Nachtrag: Linus Weber (VCO Berlin) gastiert in Spergau +++

Am 09.12.2017 kam es zu einem Spitzenspiel der besonderen Art in der 2. Bundesliga Nord der Männer. Die Junioren-Nationalmannschaft, welche überwiegend als Stützpunktteam VCO Berlin in der 2. Bundesliga startet, kam zum Top-Spiel zum VC Mitteldeutschland nach Spergau. Die Jungs von Trainer Johann Verstappen starten eigentlich in der 2. Liga um Erfahrung zu sammeln. Die Beteiligung am Kampf um die Meisterschaft ist bereits eine starke Leistung des Teams.

Nach dem 3:1-Sieg des VCO Berlin über den CV Mitteldeutschland übergab Günter Eck, Vizepräsident des Geraer Volleyballclub e.V., dem Geraer Linus Weber ein kleines Weihnachtsgeschenk.
Linus Weber wurde weiterhin zum MVP des Spieles geehrt. Der GVC gratuliert seinem ehemaligen Jugendspieler recht herzlich, der auf der Diagonal-Position ein sehenswertes Spiel ablieferte.

Photos from Geraer Volleyballclub e.V.’s post

+++ U20 Thüringenmeisterschaft Finale +++

Die weibliche U20 konnte am heutigen Finaltag einen verdienten 2. PLATZ erkämpfen.
Nach einem langen Spieltag, der mit einem etwas holprigen 2:1 gegen Gotha begann, konnten wir uns deutlich gegen die Konkurrenten aus Nordhausen und Suhl durchsetzen. Im finalen Spiel gegen die Mädels aus Erfurt zeigten wir eine ansehnliche Leistung, unterliegen aber letztlich 0:2.

Herzlichen Glückwunsch nach Erfurt.

Gemeinsam mit dem SWE Volleyteam werden wir am 15.04. bei der Regionalmeisterschaft Thüringen vertreten.

Ergebnisse:

1. Schwarz-Weiss Erfurt
2. Geraer VC
3. VC Gotha
4. VfB 91 Suhl
5. Sonneberg
6. Nordhausen

Photos from Geraer Volleyballclub e.V.’s post

+++ Herren 1 mit Heimvorteil zu 2 Punkten +++

Am letzten Spieltag diesen Jahres hatte der GVC I die Mannschaften aus Jena und Tröbnitz zu Gast. Bei den Spielen gegen den Tabellenersten und -zweiten konnte die volle Mannschaftsstärke der Geraer Männer ausgeschöpft werden. Im ersten Spiel gegen den VSV Jena II lieferten sich beide Teams einen harten Kampf. Die Gäste aus Jena erarbeiteten sich eine 0:2 Satzführung. Doch mit guter Stimmung, Kampfgeist und Entschlossenheit kämpfte sich der Geraer Sechser zurück ins Spiel, drehte die Partie und gewann schließlich mit 3:2 (18:25; 23:25; 25:23; 25:20; 15:8) Sätzen.

Im zweiten Match des Tages zeigten die Tröbnitzer ihre volle Stärken.
Trotz guter Aufschlagserien in den eigenen Reihen, machten sich die fünf bisher gespielten Sätze bemerkbar, sodass sich der GVC 1:3 (20:25; 21:25; 25:22; 20:25) geschlagen geben musste.

Es konnten bei einem abwechslungsreichen Spieltag zwei wichtige Punkte eingefahren werden. Wir bedanken uns für die Unterstützung der Fans.