Zum Inhalt springen

U18w sichert sich alle drei Siege am zweiten Turniertag

Nach knapp zweistündiger Anreise kam unsere U18 in Hildburghausen an, um die zweite Runde der Thüringenmeisterschaft zu spielen. Mit sehr guter Trainingswoche und einem Testspiel startete man gegen das Team aus Eisfeld. Mit starkem Spielaufbau und vielen Aufschlags- und Angriffspunkten, konnte das erste Spiel klar gewonnen werden.

Nach einer Runde Schiedsgericht ging es weiter gegen den VfB 91 Suhl – einer noch im Schnitt jüngeren Mannschaft. Ähnlich wie im ersten Spiel konnten wir alle Elemente sehr gut abrufen, konnten uns einen soliden Vorsprung aufbauen und so auch zwischendurch auftretende Patzer wieder aufholen. Auch hier konnten wir uns einen klaren 2:0-Sieg erspielen.

Im direkt folgenden letzten Spiel gegen die Gastgeberinnen aus Hildburghausen aber verschliefen wir den ersten Satz direkt. Durch einige Abstimmungsfehler und eine starke Abwehrleistung der Südthüringerinnen – wir stellten uns schon vorher auf die aus der letzten Saison bereits bekannte Hildburghäuser Gummiwand ein – liefen wir einem Rückstand hinterher, den wir nicht aufholen konnten. Mit klarerem Fokus und Besinnen auf unsere Stärken starteten wir wieder selbstbewusst in den zweiten Durchgang, konnten ebenfalls wieder in allen Elementen überzeugen und uns so den zweiten Satz klar sichern. Und so starteten wir ebenfalls in den Tiebreak, gaben Vollgas, konnten uns zwischendurch eine 13:2 Führung herausarbeiten und uns schließlich den Sieg holen.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung, es war einer der besten Spieltage, die wir jemals hatten“, so Trainer Norman Hüttner. „Unser Ziel war es, unser Spiel durchzusetzen, was mutige Angriffe und klare Dankeballsituationen beinhaltet hat. Und das haben wir sehr gut geschafft.“

Damit ist das erste Etappenziel – die Qualifikation für das Finale im Februar – schon in greifbare Nähe gerückt. Schon nächstes Wochenende spielt das Team um weitere Punkte bei der Thüringenmeisterschaft U20 in Eisfeld.

Besonders hervorheben wollen wir abschließend die wirklich durchweg sehr tolle und faire Stimmung bei allen Mannschaften, es war uns eine Freude! Vielen Dank an den VC HiLa für die Ausrichtung und an die beiden mitgereisten Eltern! 😇