Zum Inhalt springen

Sieg für unsere Damen I

+++ Sieg für unsere Damen I +++

In einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich unsere erste Damenmannschaft gegen den Drittplatzierten SWE VolleyTeam II durchsetzen und drei Punkte verbuchen. 

Die Hauptstädterinnen kamen ersatzgeschwächt mit nur 6 Spielerinnen zu uns. Das Ziel war daher klar: Drei Punkte und ein klarer Sieg für uns! 

Selbstbewusst startete unsere Mannschaft in den ersten Satz, konnte durch gute Angriffe und auch starke Aufschlagserien Erfurts Spielaufbau deutlich bremsen. So sicherten wir uns den Satz deutlich mit 25:17.

Im zweiten Satz konnten die Gäste deutlich bessere Spielzüge aufbauen und es entstanden sehenswerte und lange Spielzüge auf Augenhöhe. Am Ende des Satzes konnten sich unsere Damen letztlich absetzen und 25:22 gewinnen.

Mit dem ersten Punkt in der Tasche wollten wir uns aber nicht zufriedengeben. Genauso fokussiert versuchten wir, in den letzten Satz zu starten. Auf beiden Seiten nahm die Fehlerquote am Anfang des Satzes jedoch zu. Nach klaren Ansprachen und Auszeiten von Coach Lukasz Jadczak konnten die Damen aber wieder Fahrt aufnehmen. Keiner schenkte sich die Punkte und dann wurde es spannend: Erster Matchball für Gera beim 24:23. Nach Aufschlag von Paula folgte ein längerer Ballwechsel, der doch den Erfurt Block abgewehrt werden konnte. Ausgleich. Doch Kapitänin Anne Heinzl hatte direkt die passende Antwort in Form eines harten Angriffs auf Lager. Erneut Matchball für Gera, den sich unsere Damen mit einem Ass sichern konnten.

Vielen Dank an das nur für das eine Spiel aus Tröbnitz angereiste Schiedsgericht und an unsere Gäste aus Erfurt, die mit nur sechs Spielerinnen ein spannendes Spiel geliefert haben!