Zum Inhalt springen

U14w qualifiziert sich für Landesfinale

Mit einer Mannschaft und zwei Auswechselspielerinnen gingen unsere Mädels der U14 in Schmalkalden zum vierten Spieltag an den Start. Wir haben in den ersten beiden Sätzen gegen die Gastgeberinnen viele klare Chancen ausgelassen, sodass wir beiden Sätze verloren hatten.

Auch gegen das SWE Volley-Team 1 konnten wir zwar mit Punkten zulegen und haben durch gute Spielszenen es den Gegner schwer gemacht. Im ersten Satz haben wir die Punkedifferenz ausgleichen können und kämpften bis zum Gleichstand. Leider haben sich dann wieder zu viele Fehler eingeschlichen, aber auch hier haben wir die beiden Sätze verloren.

Gegen den 1. Sonneberger VC 04 sind wir hinter unseren Möglichkeiten geblieben. Der Spielaufbau kam nicht recht zustande, die Bewegungsschwierigkeiten in der Annahme haben uns viele Punkte gekostet. Auch durch gezieltes Einwechseln kam die Mannschaft nicht recht ins „Spiel“. Beide Sätze gingen an den Gegner.

Im letzten Spiel gegen 1. VSV Jena 90 konnten unsere Mädels durch guten Spielaufbau Punkt für Punkt sichern und beide Sätze zum Sieg führen. Die Freude war groß, da wir nun zum Finale der Landesmeisterschaft am 27.03.2022 nach Gera einladen dürfen.