Zum Inhalt springen

u13m/w – 2.Spieltag ohne Licht in Sonneberg

Ein großes Lob für alle 5 Spielerinnen und 3 Spieler am heutigen Wettkampf in Sonneberg, welcher sich wortwörtlich unter dem Motto „Licht und Schatten“ für unsere beiden u13 Teams am besten beschreiben lässt.

Bei Halleneröffnung noch mit Beleuchtung, pünktlich zum Spielbeginn dann ohne, denn das Licht in der Lohausporthalle war defekt und wir mussten im dunkeln unter erschwerten Bedingungen spielen, wovon sich die Kinder aber nicht beirren haben lassen.

Und so starteten unser Jungs und Mädchen in den Turniertag. Die Jungs waren aufgrund von Krankheit nur mit 3 Spielern inkl. zwei u12 Spielern aktiv. Leider konnten die Spielerischen Fähigkeiten nur vereinzelt zu Punkten umgesetzt werden und fehlende Konstanz in den jeweiligen Elementen trug letztendlich dazu bei. dass beide Spiele, gegen Knau II und Kanu I, 0:2 verloren wurden.

Die Mädchen hingegen, vertreten mit drei u12 Spielerinnen, konnten direkt mit 2x 2:0 (gegen Sonneberg III und VSV Jena) Siegen in den dunklen Tag starten. Nur gegen Knau I mussten wir im Tiebreak 2 Sätze abgeben. Bevor der Spieltag aufgrund der Gegebenheiten abgebrochen wurde.

Allen hat es viel Spaß gemacht und können stolz auf ihre Leistungen sein.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner