Photos from Geraer Volleyballclub e.V.’s post

+++ Herren 1 mit Heimvorteil zu 2 Punkten +++

Am letzten Spieltag diesen Jahres hatte der GVC I die Mannschaften aus Jena und Tröbnitz zu Gast. Bei den Spielen gegen den Tabellenersten und -zweiten konnte die volle Mannschaftsstärke der Geraer Männer ausgeschöpft werden. Im ersten Spiel gegen den VSV Jena II lieferten sich beide Teams einen harten Kampf. Die Gäste aus Jena erarbeiteten sich eine 0:2 Satzführung. Doch mit guter Stimmung, Kampfgeist und Entschlossenheit kämpfte sich der Geraer Sechser zurück ins Spiel, drehte die Partie und gewann schließlich mit 3:2 (18:25; 23:25; 25:23; 25:20; 15:8) Sätzen.

Im zweiten Match des Tages zeigten die Tröbnitzer ihre volle Stärken.
Trotz guter Aufschlagserien in den eigenen Reihen, machten sich die fünf bisher gespielten Sätze bemerkbar, sodass sich der GVC 1:3 (20:25; 21:25; 25:22; 20:25) geschlagen geben musste.

Es konnten bei einem abwechslungsreichen Spieltag zwei wichtige Punkte eingefahren werden. Wir bedanken uns für die Unterstützung der Fans.